Debatten auf Lyrikkritik/fb

Da inzwischen viele der Debatten auf facebook geführt werden (in den Kommentarspalten), seien sie hier nicht vorenthalten. Allerdings kann man schon scroll-toll werden, schaut man die Einträge durch, deswegen seien einige hier hervorgehoben. Zunächst einmal eine eher "abschließende"Auseinandersetzung mit der Endlosdebatte zu dem Hauswandgedicht Gomringers mit einigen links zu späten Interpretationen und einer Solidaritätsbekundung. Dann eine kleine Auseinandersetzung mit Ingolds Abrechnung mit der literarischen Betriebskultur; außerdem noch ein kurzer Disput zu einem Interview mit Oswald Egger. Weitere folgen.